Die besten Fitness Armbänder für Android - fitness-armband.eu

veröffentlicht am 13. Januar 2015 in Ratgeber von

AndroidFitness-Armbänder sind der neueste Trend. Einmal ans Smartphone angeschlossen, lassen sich Trainingsdaten aufzeichnen, auswerten und für weitere Workouts nutzen. Für Android sind inzwischen eine Reihe von Geräten erschienen.

Samsung Gear Fit und Garmin Vivofit

Der Markt der Fitness-Armbänder boomt und dementsprechend viele Wearables, wie der praktische Schmuck auch genannt wird, gibt es inzwischen. Eines der bekanntesten ist die Samsung Gear Fit. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Smartwatch und Fitness-Armband, welche als Schrittzähler fungiert und somit das tägliche Lauftraining, Wanderungen und auch Radtouren aufzeichnet. Selbst der Kalorienverbrauch im Schlaf lässt sich mit der Gear Fit messen. Eine Besonderheit des Armbands ist der integrierte Pulsmesser, welcher direkt über die App gesteuert wird. Ebenso können Alarmfunktion, Wetteranzeige und E-Mail-Benachrichtigung genutzt werden und machen die Samsung Gear Fit zu einem echten Allrounder.
Garmin hat mit der Vivofit ebenfalls ein Fitness-Armband für Android entwickelt. Dieses überzeugt vor allem durch seine dauerhafte Uhrfunktion und die lange Laufzeit durch Batterien statt Akku. Daneben sind alle bekannten Funktionen wie Schrittzähler, Statistiken und Co. natürlich ebenfalls integriert. Auch ein Pulsgurt kann bei Bedarf angeschlossen werden.

Jawbone Up24 und Polar Activity Tracker Loop

Der Hersteller Jawbone liefert mit seinem Fitness-Armband Up24 ein Gadget, welches wasserfest ist, sich einfach bedienen lässt und über eine umfangreiche App verfügt. Die kleinen Herausforderungen, die es täglich zu erfüllen gilt, sind ein netter Bonus und auch die Synchronisation mit anderen Apps ist praktisch.
Der Polar Activity Tracker Loop ist ebenfalls für Android erhältlich und begeistert vor allem durch seine leicht verständliche Anleitung, die auch unerfahrenen Nutzern einen Zugang zu der Technik verschafft. Der Activity Guide speichert zudem alle Aktivitäten und ist durch seine Statistiken eine hervorragende Motivation.
Neben diesen vier Fitness-Armbänder gibt es noch eine Reihe weiterer Wearables für Android. So etwa das Sony SmartBand SWR10, den Withing Pulse 02, das Nike+ Fuelband und den Fitbit Fitness-Tracker Flex Wireless. Zuletzt ist auch das Huawei TalkBand B1 überzeugend und kann problemlos mit dem Android-Betriebssystem genutzt werden.

Trotz der relativ kurzen Zeitspanne seit der Einführung der Fitness-Armbänder gibt also eine Reihe von Geräten mitsamt App für Android. Die meisten unterscheiden sich nur in Kleinigkeiten, doch mit den erwähnten Wearables können Android-Nutzer nichts falsch machen.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare